Ersatzplatten nach Typ

Ersatzplatte für Stempel Ihres Typs bestellen

Ihr Trodat, Colop oder Imprint-Stempel ist nahezu jeden Tag in Benutzung. Doch nach dem Umzug der Firma ist die Firmenadresse nicht mehr aktuell? Das Logo oder der Slogan des Unternehmens wurde auf den neuesten Stand gebracht? Die Internetadresse hat sich verändert? Oder Ihnen gefällt ganz einfach das Motiv auf Ihrem Selbstfärber nicht mehr?
Sie müssen Ihren geliebten selbstfärbenden Stempel nicht gleich in den Müll katapultieren. Bei stempeldiscounter.de können Sie für jeden Stempel auf dem Markt eine neue Textplatte bestellen. Sie können Ihren Stempel mit Ersatzplatte dann wie gewohnt weiterhin nutzen.

Warum die Ersatzplatte für Ihren Stempel so wertvoll ist

Wenn Sie auf der Suche nach der passenden Ersatzplatte für Ihren Typ Stempel sind, können Sie die neue Stempelplatte einfach online bestellen. Im Shop von stempeldiscounter.de steht Ihnen neben dem Konfigurator eine große Auswahl an Ersatzplatten beliebter Stempelhersteller zur Verfügung.
Sehen Sie, welche Vorteile eine passende Ersatzplatte für Ihren Stempeltyp bietet: 

  • Sie müssen Ihren geliebten Selbstfärber nicht wegwerfen.
  • Der Kauf einer Ersatzplatte ist günstiger als der Kauf eines komplett neuen Stempels.

Die handeln ressourcenschonend und tun der Umwelt etwas Gutes

Welche Ersatzplatten Sie bei stempeldiscounter.de kaufen können

Bei uns können Sie Ersatzstempelplatten für alle am Markt befindlichen Stempel bestellen – ganz gleich welcher Hersteller, ganz gleich welche Größe. Zu den beliebtesten Produkten gehören die

  • Trodat Printy Line Stempelplatte
  • Trodat Professional Line Stempelplatte
  • Colop Printer Line Stempelplatte
  • Colop Classic Line Stempelplatte
  • Textplatte Imprint Line
  • Dormy Textplatte
  • Shiny Textplatte
  • Wagraf Stempelplatte  ALPO Stempelplatte   uvm. 

PRODUKTE

1. Wie finde ich die richtige Ersatzplatte von meinem Typ Stempel?

Bei stempeldiscounter.de finden Sie eine Vorauswahl der beliebtesten Hersteller und Marken. Trodat, Colop und Imprint sind dabei ganz vorne mit dabei. Wählen Sie jenen Hersteller aus, von dem Sie einen Selbstfärber in den Händen halten, gehen Sie außerdem auf die entsprechende Produktlinie des Herstellers.
Ob Trodat Printy Line, Colop Printer oder Imprint Line – zu jeder Stempelserie gehören Stempel verschiedenster Größen und Aufmachungen. Wenn Sie Ihren Stempeltyp gefunden haben, können Sie die Ersatzplatte für Ihren Typ Stempel bestellen. Laden Sie entweder eine Datei mit dem gewünschten Layout hoch oder gestalten Sie die gewünschte Stempelplatte in unserem Stempelgenerator.

2. Wie wechselt man eine Stempelplatte aus?

Das Wechseln einer Stempelplatte beim selbstfärbenden Stempelautomaten ist kein Hexenwerk – ganz gleich, welchen Typ Selbstfärber Sie benutzen.
Wenn Sie eine Textplatte austauschen wollen, müssen Sie zunächst das Stempelkissen entfernen. Im Anschluss machen Sie mit der alten Stempelplatte solange Abdrücke auf einem Papier, bis kein Abdruck mehr erfolgt, d.h. die restliche Farbe an der Stempelplatte verbraucht ist. Nun reinigen Sie die Stempelplatte mit einem Papiertuch, bevor Sie diese aus dem Stempelgehäuse entfernen.
Dazu drehen Sie den Stempelautomaten auf den Kopf, drücken sein Gehäuse herunter, bis schließlich die Stempelplatte zum Vorschein kommt. Dann rasten Sie den Stempel in dieser Position ein. Drücken Sie dazu die seitlichen Knöpfe. Ziehen Sie nun die alte Textplatte ab, reinigen Sie den kompletten Stempel und kleben Sie das Ersatzstempelkissen auf.
Nachdem Sie die Sperrung lösen und einige Test-Abdrücke machen, können Sie Ihren Selbstfärber wie gewohnt benutzen.

3. Warum sollte ich auch das Stempelkissen neu einsetzen, wenn ich eine Ersatzplatte verwende?

Stellen Sie sich den Vorgang des Stempels mit dem Selbstfärber im Detail vor: Mehrere tausend Male wird der vorgestanzte Text oder das Motiv der Stempelplatte in das Stempelkissen gehauen, um abschließend einen farbigen Abdruck auf Papier o.Ä. zu hinterlassen. Kein Wunder, dass dabei auch das Stempelkissen Spuren der Abnutzung bekommt, wird doch immer wieder dieselbe Stelle berührt.
Wenn Sie nun ein Ersatzstempelkissen in Ihren selbstfärbenden Stempel einsetzen, könnte ein unsauberer Abdruck entstehen. Warum? Weil die neue Stempelplatte ganz andere Bereiche des Stempelkissens berührt und braucht, als dies bei der alten Stempelplatte der Fall war. Gleichmäßiges Einfärben ist somit nicht möglich.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, nach dem Einsetzen einer Ersatzplatte in Ihren Typ Stempel auch das Stempelkissen auszutauschen. 

Bitte warten..

Bitte warten..